Geht es bei SummitCRM immer nur um Vertrieb? Die Frage kam von jemandem, der Fundraising macht, also Geld und Sachspenden für den guten Zweck sucht und akquiriert.

SummitCRM ist gemacht für Leute, die ihre Produkte und insbesondere Dienstleistungen am besten über den direkten Kontakt zum Kunden verkaufen, bei denen es viel um Vertrauen geht und deren Erfolg davon abhängt, in Erinnerung zu bleiben. Beim Fundraising geht es zwar nicht um Aufträge, aber im Grunde wird auch akquiriert. In diesem Fall sind es Sach- und Geldspenden. Das ist eine recht vergleichbare Arbeit und die kann man mit SummitCRM prima organisieren.

Auch beim Fundraising braucht man eine Stelle an der alle Kontaktdaten potenzieller Gönner und Spender zu finden sind. Und weil es vor allem um die persönliche Ansprache geht, sind hier die in der Chronik dokumentierte Kontakthistorie und die Wiedervorlagefunktion besonders wichtig. So kann man im nächsten Gespräch direkt anknüpfen und kein Kontakt geht für die gute Sache verloren. Gerade bei der Arbeit in einem häufig wechselndem Team ist das unverzichtbar.

Die integrierte eMailing-Funktion ist die perfekte Ergänzung, um über die gute Sache regelmäßig zu berichten und auf die nächsten Aktionen aufmerksam zu machen. Einzelne Mailings für Veranstaltungen oder Aufrufe oder ein gut gemachter Newsletter sind mit SummitCRM kein Problem. Und über die auf der eigenen Webseite eingebundenen Anmeldformulare können Interessierte Kontakt aufnehmen und man hat keinen zusätzlichen Aufwand, um sie aus SummitCRM heraus bestens zu betreuen.

Übrigens: Für eingetragene Vereine gibt es bei SummitCRM dauerhaft 10% Preisnachlass. Bei der Anmeldung einfach den Aktionscode "gnv10" angeben. 

 

Einfach ausprobieren und selbst ein Bild von den Möglichkeiten machen!

jetzt 30 Tage kostenlos testen oder Tour starten